Startseite
Motorsport Markt
Motorsport News
Motorsport News
24hQ: Doppelsieg und zweimal Podium
24hQ: Unfall beendet Rennen vorzeitig für Marco Seefried
24h Q: Packender Probelauf für das 24h-Rennen
RCN: Klassensieg und schnellste Rundenzeit
GT Masters: Neues Ergebnis beim ersten Rennen
GT Masters: Hofer/Ellis siegen beim Saisonauftakt
VLN: 20. Klassensieg für Mike Jäger
RCN: Mit neuem Fahrzeug und neuer Challenge
VLN: Falken feiert weitere Podiumsplatzierung
VLN: GT4-Klassensieg für Mettler/Eichenberg im Sorg-M4
VLN: Doppelpodium für Mühlner Motorsport
VLN: ROWE RACING feiert ersten BMW-Sieg 2018
VLN: Erneut zwei Wochenspiegel-Ferrari am Start
VLN: Kunterbunte Vielfalt beim zweiten Lauf
WRC: Tour de Corse: Heimspiel für den Citroën C3 WRC
Alle Motorsport News...
Features
Eifel Rallye Festival 2016
RAC Rallye 2010
Autoluojus Ralli Pori
38. ADAC Rallye Oberehe
20. Rallye Zorn
Featureübersicht
Bücher und Multimedia
DTM Race Driver 3: Create & Race für Nintendo DS ab sofort im Handel erhältlich
Forza Motorsport 2 ab Mai in den Regalen
"Mensch Schumi"
Übersicht
Motorsport 2000 Intern
Impressum
Email
Seitenanfang
 
2018-03-29 13:43:58 - ks
24h: RTL-Nitro schickt Detlef Steves in die Rennfahrerschule

Christian Menzel (u.a. Sieger 1998) coacht Detlef Steves
Nitro hat als TV-Partner des ADAC Zurich 24h-Rennens in den vergangenen Jahren bereits zwei Sende-Weltrekorde gebrochen, im Vorfeld der 2018er-Ausgabe des Rennens hat sich der Sender ein weiteres Großprojekt vorgenommen. Detlef Steves geht sechs Folgen lang auf die Suche nach Ideallinie und Bremspunkten. Der heißspornige Reality-TV-Star hat sich mit Profi-Rennfahrer Christian Menzel einen der besten Coaches für die Herausforderung gesucht, der er sich stellt, nämlich dem Einsatz als Rennfahrer am 24h-Wochenende. Dort wird er (soweit er alle Herausforderungen meistert) beim ADAC 24h-Classic-Rennen in einen Youngtimer steigen. Die sechsteilige Doku-Serie verspricht also viel Unterhaltung. Zu sehen ist sie ab dem 31. März 2018 immer samstags um 13:30 Uhr – natürlich bei Nitro.

Rennprofi trifft Testosteronpaket: Das Zusammenspiel von Detlef Steves und Christian Menzel sorgt vor dem 24h-Rennen für unterhaltsame Rennsport-Faszination. Detlef ist ein charismatischer Typ und hat definitiv Benzin im Blut. Nun möchte der Vox-Dokusoap-Star Detlef „Deffi“ Steves („Hot oder Schrott – Die Allestester“) nicht nur seine Rennlizenz machen, sondern auch noch auf der härtesten Rennstrecke der Welt antreten: Der Nürburgring-Nordschleife.

Also heißt es für ihn, die harte Schule des Motorsports zu durchlaufen. Gemeinsam mit seinem Coach Christian Menzel, der als Profirennfahrer bereits zwei Mal auf dem Siegerpodest des ADAC Zurich 24h-Rennens stand (Sieg 1998, zweiter Platz 2014) wird gekämpft, gefrotzelt, aneinander gemessen, und gemeinsam werden Höhepunkte und Niederlagen durchlebt. Die sechsteilige Doku-Serie „Detlef wird Rennfahrer“ ist ab dem 31.03.2018 bei Nitro zu sehen. Übrigens: Detlef Steves und Christian Menzel standen bereits im Doppelpack im „Nitro Autoquartett“ gemeinsam vor der Kamera. In diesem Format spielen Prominente Autoquartett: mit echten Autos und besonderen fahrerischen Herausforderungen. Das war ein Spaß für Detlef, mit „Detlef wird Rennfahrer“ wird es nun ernst!

Sendezeiten:
Samstag, 31. März Erstausstrahlung, 13:30 Uhr, Nitro
Insgesamt sechs Folgen jeweils samstags, 13:30 Uhr.
Wiederholung jeweils donnerstags, 22:15 Uhr.
Artikel per Email versendenArtikel per Email versenden
Artikel druckenArtikel drucken