Startseite
Motorsport Markt
Motorsport News
Motorsport News
RCN: Das Maximum im Theisen-Astra erreicht
VLN: Land-Motorsport holt ersten Audi-Sieg in 2017
24h Portimao: Max Edelhoff verteidigt Rookie-Titel
24h Portimao: PoLe Racing: Platz drei und Vizemeister
24h Portimao: Scuderia Praha Ferrari wins
PCS: Start-Ziel-Sieg für Porsche-Junior Dennis Olsen
VLN: fruit2Go-BMW erneut auf dem Podest
VLN: Kratz ohne das nötige Quäntchen Glück
Adam Cup: Dramatische Wendungen
VLN Cayman Cup: Mühlner Motorsport marschiert
VLN: Regenschlacht: Ein Fall für Manthey-Racing
Adam Cup: Titelkampf im ADAC Opel Rallye Cup spitzt sich zu
RCN: Klassensieg und neue Bestzeiten für Kraus/Strycek
DRyM: Fabian Kreim gewinnt in Thüringen
DRyM&Masters: Der heiße Herbst beginnt in Thüringen
Alle Motorsport News...
Features
Eifel Rallye Festival 2016
RAC Rallye 2010
Autoluojus Ralli Pori
38. ADAC Rallye Oberehe
20. Rallye Zorn
Featureübersicht
Bücher und Multimedia
DTM Race Driver 3: Create & Race für Nintendo DS ab sofort im Handel erhältlich
Forza Motorsport 2 ab Mai in den Regalen
"Mensch Schumi"
Übersicht
Motorsport 2000 Intern
Impressum
Email
Seitenanfang
 
2017-03-16 17:01:55 - ks
VLN: Goldbär startet in die Nordschleifen-Saison

Für das Haribo-Racing-Team startet am Wochenende die Nordschleifen-Saison
• Erster Nürburgring-Auftritt für das HARIBO Racing Team Mercedes-AMG bei den Probe- und Einstellfahrten am kommenden Wochenende
• Bonner Rennstall wird werkseitig erneut von Mercedes-AMG unterstützt
• Niederländer Renger van der Zande neu im Top-Fahreraufgebot

Das HARIBO Racing Team Mercedes-AMG startet am kommenden Wochenende (Samstag, 18. März) bei den Probe- und Einstellfahrten auf dem Nürburgring in die Nordschleifen-Saison 2017. Es ist der erste offizielle Auftritt des Jahres für den Mercedes-AMG GT3 im beliebten Goldbären-Design auf der legendären Nordschleife. Bei den hart umkämpften Langstreckenrennen in der Grünen Hölle geht der Rennstall aus Bonn erneut als offizielles AMG Performance Team an den Start. Die erfahrene Nordschleifen-Mannschaft wird werkseitig von Mercedes-AMG unterstützt und erhält umfangreichen Support aus Affalterbach.

Den ersten Renneinsatz bestreitet der schwarze Mercedes‐AMG GT3 mit der Startnummer acht beim Auftakt zur VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (25. März). Nur zwei Wochen später folgt sogleich der zweite VLN-Lauf (8. April). Auch die Teilnahme beim ADAC 24h-Qualifikationsrennen (22. –23. April) nutzt das HARIBO Racing Team Mercedes-AMG zur intensiven Vorbereitung auf das Nordschleifen-Highlight des Jahres: das ADAC 24h-Rennen. Der Langstreckenklassiker steht vom 25. bis 28. Mai auf dem Rennkalender. Im vergangenen Jahr zeigte der Goldbär beim härtesten Rennen der Welt eine eindrucksvolle Performance und schaffte als Dritter den Sprung auf das Siegerpodium. In der VLN wurde der bärenstarke HARIBO-Mercedes zudem zwei Mal als Sieger abgewinkt. „Der Goldbär stand im vergangenen Jahr insgesamt sechs Mal auf dem Siegerpodest. Wir haben alle Voraussetzungen dafür, an diese erfolgreiche Bilanz in dieser Saison anzuknüpfen“, so Team-Inhaber Hans Guido Riegel.

Die Mannschaft aus Bonn tritt erneut mit einer Top-Fahrerbesetzung an. Als HARIBO-Stammfahrer kommt neben dem zweimaligen 24h-Sieger Uwe Alzen wieder Lance David Arnold, der zu den schnellsten Piloten am Ring gehört, zum Einsatz. Darüber hinaus wird AMG-Fahrer Maximilian Götz erneut ins Lenkrad des schwarzen HARIBO-Mercedes greifen. Neu im Fahreraufgebot ist Renger van der Zande. Der 31-jährige Niederländer ist ein erfahrener Langstreckenpilot, der 2016 in der US-amerikanischen Sportwagenmeisterschaft den Titel in der Kategorie „Prototypen Challenge“ gewann. Neuzugang van der Zande wird zum ersten Mal gemeinsam mit den HARIBO-Fahrern Alzen und Arnold beim VLN-Auftakt am 25. März an den Start gehen.

Vorläufige Renntermine HARIBO Racing Team Mercedes-AMG
17. – 18. März: Probe- und Einstellfahrten
24. – 25. März: VLN 1
7. – 8. April: VLN 2
22. – 23. April: ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen
25. – 28. Mai: ADAC 24h-Rennen
18. – 19. August: VLN 5
1. – 2. September: VLN 6
22. – 23. September: VLN 7
Artikel per Email versendenArtikel per Email versenden
Artikel druckenArtikel drucken