Startseite
Motorsport Markt
Motorsport News
Motorsport News
RCN: Fünfter Gesamtrang im seriennahen Opel Astra
VLN: Heiko Eichenberg bester Sorg-Pilot
VLN: Falken holt nach 18 Jahren ersten Nordschleifen-Sieg
VLN: Heimspiel in der „Grünen Hölle“
12h Imola: PoLe Racing Team mit größtem Erfolg
12h Imola: Gesamtsieg für Max Edelhoff
PCCD: Norweger Dennis Olsen gewinnt auf dem Norisring
VLN: Erster Saisonsieg für Michael Schrey
VLN: Zweimal Podium für Securtal Sorg Rennsport
Adam Cup: Starkes Comeback für Madsen
Rallye Masters: Carsten Mohe übernimmt allein die Führung
DRyM: Kreim-Hattrick in Stemwede
VLN: Erster Sieg für das Wochenspiegel Team Monschau
24h LM: 19. Gesamtsieg für Porsche
Div: Manthey/Stursberg mit historischem Schatz unterwegs
Alle Motorsport News...
Features
Eifel Rallye Festival 2016
RAC Rallye 2010
Autoluojus Ralli Pori
38. ADAC Rallye Oberehe
20. Rallye Zorn
Featureübersicht
Bücher und Multimedia
DTM Race Driver 3: Create & Race für Nintendo DS ab sofort im Handel erhältlich
Forza Motorsport 2 ab Mai in den Regalen
"Mensch Schumi"
Übersicht
Motorsport 2000 Intern
Impressum
Email
Seitenanfang
 
2017-02-02 09:18:46 - ks
Div.: Jaguar Land Rover im Aufwind

Jaguar Land Rover ist mit dem Jahr 2016 mehr als zufrieden
Auch 2016 größter Automobilhersteller in Großbritannien

- Die drei heimischen Werke produzierten 2016 exakt 544.401 Fahrzeuge
- Anstieg der britischen Jaguar Land Rover Produktion um acht Prozent
- Exportanteil von 80 Prozent; Auslieferungen in weltweit 136 Märkte
- Jaguar F-PACE und neuer Land Rover Discovery sind Hauptwachstumstreiber

Jaguar Land Rover hat seine 2015 erstmals eroberte Position als volumenstärkster Automobilbauer Großbritanniens erfolgreich verteidigt. Nach heute veröffentlichten Zahlen der Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) lag das Volumen der drei heimischen Werke in Liverpool und den West Midlands mit 544.401 Einheiten nochmals acht Prozent über Vorjahr. Das entspricht einem Anteil von über 30 Prozent an der gesamten britischen Autoproduktion, die 2016 mit 1.727.471 Fahrzeugen einen neuen Rekord aufstellte. Unter den weltweit zehn meistverkauften Fahrzeugen made in Britain waren 2016 allein fünf Modelle von Jaguar und Land Rover. Seit 2009 hat das Unternehmen seine damals bei 158.000 Einheiten liegende Jahresproduktion um über 240 Prozent gesteigert.

Andy Goss, Jaguar Land Rover Sales Director, sagt: „Auch in diesen unsicheren Zeiten hat Jaguar Land Rover gezeigt, dass Investitionen in neue Modelle, Fertigungstechniken und fortschrittliche Technologien die Zukunft der englischen Automobilindustrie sichern. Erneut als Nummer Eins unter den heimischen Herstellern das Jahr zu beenden, ist ein großartiges Ergebnis. Wir sind stolz darauf, ein britisches Unternehmen zu sein und werden uns weiter dafür engagieren, dass der Fertigungssektor das Rückgrat der britischen Wirtschaft bleibt.”

Das Rekordjahr von Jaguar Land Rover ist die Folge eines ehrgeizigen Investitionsplans mit 15 neuen oder stark verbesserten Modellen. Allein der neue F-PACE als volumenstärkstes Modell der Marke Jaguar kurbelte die Produktion um 67 Prozent an. Derweil erlangt der Range Rover Evoque nach der Einführung des Cabriolets wieder den Status als Bestseller im Land Rover Programm.

Seit 2010 hat Jaguar Land Rover fast vier Milliarden Pfund (rund 4,7 Milliarden Euro) in seine drei britischen Fahrzeugmontagewerke und das neue Motorenwerk bei Wolverhampton investiert, die heute zehn Modellreihen und die fortschrittlichen Vierzylinder-Benziner und -Diesel der Ingenium-Motorenfamilie produzieren. Die Investitionen schließen die Inbetriebnahme von Europas größtem Aluminium Rohbau, zwei hochmoderne Pressstraßen und Modernisierungen der übrigen Fertigungslinien ein. Um dieser Expansion Rechnung zu tragen, hat Jaguar Land Rover seine Belegschaft in der Produktion seit 2010 von 7.700 auf über 19.000 Mitarbeiter/innen weit mehr als verdoppelt.

Mit Investitionen für das laufende Geschäftsjahr in Höhe von drei Milliarden Pfund (rund 3,4 Milliarden Euro) wird deutlich: Jaguar Land Rover gibt sich mit dem Erreichten nicht zufrieden, sondern wird seine weltweite Kundschaft auch in Zukunft mit aufregenden Neuvorstellungen erfreuen.

- Der Neuwagenabsatz von Jaguar Land Rover erreichte 2016 mit 583.313 Einheiten (+20 Prozent gegenüber Vorjahr) ein neues Rekordergebnis. Im Schnitt fand mehr als ein Auto pro Minute seinen Erstbesitzer.

- Im Kalenderjahr 2016 stellte Jaguar Land Rover auch auf dem Heimatmarkt eine neue Bestmarke auf: 117.567 Fahrzeuge bedeuten einen Zuwachs von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Umgerechnet wurde alle viereinhalb Minuten ein neuer Jaguar oder Land Rover im Vereinigten Königreich neu zugelassen

- Jaguar Land Rover ist einer der größten Exporteure in Großbritannien und generiert über 80 Prozent seines Umsatzes durch Exporte

- In den letzten fünf Jahren hat Jaguar Land Rover seinen Absatz und seine Belegschaft verdoppelt, den Umsatz verdreifacht und über zwölf Milliarden Pfund (14 Milliarden Euro) in neue Produkte und Kapitalaufwendungen investiert – davon allein drei Milliarden Pfund (3,5 Milliarden Euro) im laufenden Geschäftsjahr

- Jaguar Land Rover beschäftigt fast 40.000 Menschen und sichert über seine Händler, Zulieferer und lokale Geschäftsaktivitäten weitere 240.000 Arbeitsplätze in England
Artikel per Email versendenArtikel per Email versenden
Artikel druckenArtikel drucken