Startseite
Motorsport Markt
Motorsport News
Motorsport News
ERF: Sechs Motoren, drei Starts, zwei Autos und ein Fahrer
24h: Mathol: Starke Vorstellung in der Eifel
24h: SP7-Klassensieg für PROsport
24h: Bonk Motorsport verpasste Klassensieg knapp
24h: Zwei Klassensiege für Sorg beim Saisonhöhepunkt
24h: Torsten Kratz feierte zwei Klassensiege in einem Rennen
24h: Manthey-Porsche feiert Rekordsieg Nummer sechs
RCN: Gesamtsieg für Ralf Kraus und Volker Strycek
24h: Laurens Vanthoor holt Pole Position für Manthey
24h: 43 Porsche beim größten deutschen Automobilrennen
24h: Traumpaar auf der Nürburgring Nordschleife
Rallye Masters: Markus Drüge übernimmt Führung
DRyM: Dinkel gewinnt Rallye-Länderduell gegen Niederlande
24h: Dunlop auf Mission Titelverteidigung
24h: Größtes Festival des Jahres
Alle Motorsport News...
Features
Eifel Rallye Festival 2016
RAC Rallye 2010
Autoluojus Ralli Pori
38. ADAC Rallye Oberehe
20. Rallye Zorn
Featureübersicht
Bücher und Multimedia
DTM Race Driver 3: Create & Race für Nintendo DS ab sofort im Handel erhältlich
Forza Motorsport 2 ab Mai in den Regalen
"Mensch Schumi"
Übersicht
Motorsport 2000 Intern
Impressum
Email
Seitenanfang
 
2001-04-25 10:17:09 - ks
Top 10: News zum Saisonstart

Am kommenden Wochenende startet die Top10 mit der DTC als Headliner durch
Beru Top 10: Saisonstart mit Fete
Die Beru Top 10 feiert den Saisonbeginn mit einer Party. Am Samstagabend von 19.00 bis 23.00 Uhr gibt es Livemusik im Fahrerlager. Ort der Handlung: das Areal, in dem die Orga-Trucks der einzelnen Serien zum Marktplatz zusammengerückt sind.

DTC: Gaststarter aus Russland
Gleich drei russische Piloten werden in der DTC in Oschersleben einen Gaststart absolvieren. Rustem Teregulov (Opel Astra OPC), Sergey Krylov (VW Golf Gti 16 V) und Oleg Kesselmann (Honda Integra Type R) treten den lebenden Beweis an, dass es seit dem DTC-Einladungsrennen in St. Petersburg 1998 eine gute Beziehung nach Russland gewachsen ist.

FFN-Morgen-Män geht ins Rennen
In Norddeutschland ist seine Sendung Kult: Morgen-Män Franky von Radio FFN wird in Oschersleben ins Volant eines VW New Beetle greifen. Der Moderator mit einer Einschaltquote von bis zu 1 Mio. Zuhörern sitzt damit nach einem Beetle-Gastauftritt 2000 erneut im VW-Cockpit. Als Bonbon wird der rennfahrende Radio-Mann außerdem am Samstagabend Sieger eines FFN-Gewinnspiels im Bettle-Renntaxi um die Strecke chauffieren.

Frauen-Power im König-Cockpit
Gleich vier weibliche Starter gehen in der Formel König ins Rennen. Gina-Maria Adenauer (16 Jahre) und Franziska Aich (15) kommen aus dem Kart-Sport, Stephanie Halm (17) saß bereits 2000 im König-Cockpit. Anja Krause (19) kommt aus der DTC Light. Spannend wird die Saison auf jeden Fall: In der Formel König sind 22 von 27 Piloten Neueinsteiger - das Championat war selten so offen.

V8STAR: Generalprobe
Nachdem mit der Anmeldung von Johnny Cecotto eines der letzten Fragezeichen aus der Starterliste der V8STAR verschwunden ist, treffen sich die 18 Piloten kurz vor dem Auftakt nochmal zur Generalprobe: Am 26. April stehen im Motopark Oschersleben Testfahrten auf dem Terminkalender, bevor sie am Samstag zum ersten Rennen der brandneuen Serie starten.

Formel Renault kehrt zurück
Nach einjähriger Abstinenz kehrt mit der Formel Renault die klassische Schule für die Formel 3 zurück nach Deutschland. Die bereits im ver-gangenen Jahr im europäischen Rahmen ausgetragene Serie kommt bei Piloten und Teams hervorragend an: 31 eingeschriebene Piloten aus acht Nationen zeugen von großem Interesse.

Yaris: Orga-Team mit Holderied
Mit dem Toyota Yaris Cup ist die Top 10 um ein vielversprechendes Markenpokal-Prädikat reicher geworden. Die Rennsportzentrale der japanischen Automobilschmiede setzt bei der Organisation auf ein Team erfahrener Motorsportler. Neben Wolf Herrmann und Jost Reichel wird Toyota-Werkspilotin Isolde Holderied bei jedem Event vor Ort sein - mit der erfahrenen Rallye-Dame können die Yaris-Youngster damit auf einen Rennprofi als Berater vertrauen.

Ford Puma Cup: Ausverkauft
Der Puma im Renn-Trimm erweist sich als Hit. 39 Piloten haben sich für die Saison 2001 eingeschrieben, alle in der Kölner Rennschmiede der Ford-Werke getunten Raubkatzen haben einen Abnehmer gefunden: Die Serie ist schlicht ausverkauft, die Fans dürfen sich auf reichlich Markenpokal-Action freuen.


Verwandte News:
Fahrspaß mit dem Kultauto

Talentsuche - Bilstein Tourenwagen Cup

Geschäftsführung erweitert
Artikel per Email versendenArtikel per Email versenden
Artikel druckenArtikel drucken