Startseite
Motorsport Markt
Motorsport News
Motorsport News
ERF: Sechs Motoren, drei Starts, zwei Autos und ein Fahrer
24h: Mathol: Starke Vorstellung in der Eifel
24h: SP7-Klassensieg für PROsport
24h: Bonk Motorsport verpasste Klassensieg knapp
24h: Zwei Klassensiege für Sorg beim Saisonhöhepunkt
24h: Torsten Kratz feierte zwei Klassensiege in einem Rennen
24h: Manthey-Porsche feiert Rekordsieg Nummer sechs
RCN: Gesamtsieg für Ralf Kraus und Volker Strycek
24h: Laurens Vanthoor holt Pole Position für Manthey
24h: 43 Porsche beim größten deutschen Automobilrennen
24h: Traumpaar auf der Nürburgring Nordschleife
Rallye Masters: Markus Drüge übernimmt Führung
DRyM: Dinkel gewinnt Rallye-Länderduell gegen Niederlande
24h: Dunlop auf Mission Titelverteidigung
24h: Größtes Festival des Jahres
Alle Motorsport News...
Features
Eifel Rallye Festival 2016
RAC Rallye 2010
Autoluojus Ralli Pori
38. ADAC Rallye Oberehe
20. Rallye Zorn
Featureübersicht
Bücher und Multimedia
DTM Race Driver 3: Create & Race für Nintendo DS ab sofort im Handel erhältlich
Forza Motorsport 2 ab Mai in den Regalen
"Mensch Schumi"
Übersicht
Motorsport 2000 Intern
Impressum
Email
Seitenanfang
 
2011-11-22 14:33:40 - ks
DTM: BMW verpflichtet Martin Tomczyk als Werksfahrer

Die Startnummer 1 trägt in 2012 ein BMW M3
BMW hat bei den Vorbereitungen für die Rückkehr in die DTM ein weiteres Etappenziel erreicht: Der frisch gekürte DTM-Champion Martin Tomczyk (DE) wird 2012 für BMW Motorsport an den Start gehen. Nach positiven Gesprächen in den vergangenen Wochen konnten sich beide Parteien auf eine Zusammenarbeit verständigen. Der 29 Jahre alte Tomczyk ist neben Andy Priaulx (GB), Augusto Farfus (BR) und Bruno Spengler (CA) der bislang vierte Werksfahrer von BMW Motorsport für das DTM-Projekt.

„Unser Fahrerkader nimmt allmählich Konturen an“, sagt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt: „Wir sind stolz darauf, dass wir in Martin Tomczyk einen absoluten Top-Fahrer für unser DTM-Projekt gewinnen konnten. Er ist trotz seines für einen Tourenwagenfahrer noch jungen Alters einer der erfahrensten DTM-Piloten, er ist konstant schnell, charakterlich einwandfrei, ein absoluter Siegfahrer – und 2011 wurde er als erster Fahrer überhaupt DTM-Champion in einem Vorjahreswagen. Wir werden alles tun, um mit ihm in Zukunft erfolgreich zu sein. Unser Anspruch ist es, so schnell wie möglich wettbewerbsfähig zu sein. Wir sehen Martin dafür als ganz wichtige Verstärkung.“

Tomczyk wurde am 7. Dezember 1981 im bayerischen Rosenheim geboren und lebt aktuell in Basel (CH). Nach einigen Jahren im Kartsport durchlief er 1998 und 1999 die gemeinsam vom ADAC und BMW initiierte Nachwuchsrennserie BMW Formel ADAC. Nach einem Jahr in der Formel 3 stieg er dann in die DTM auf – in der er seit der Saison 2001 für Audi an den Start ging. 2007 und 2011 wurde Tomczyk zum ADAC Motorsportler des Jahres gewählt. Den vorläufigen Höhepunkt seiner Karriere erlebte er in dieser Saison, in der er drei seiner insgesamt sieben DTM-Siege feiern konnte, insgesamt acht Mal auf dem Podium stand – und als erster Fahrer der DTM-Geschichte mit einem Vorjahresfahrzeug den Titel gewann.

Tomczyk wird vom 6. bis 8. Dezember im südspanischen Monteblanco das erste Mal hinter dem Steuer des BMW M3 DTM sitzen. BMW wird ab der DTM-Saison 2012 mit dem BMW Team Schnitzer, dem BMW Team RBM und dem BMW Team RMG an den Start gehen. Alle drei Teams setzen jeweils zwei Fahrzeuge ein.
Artikel per Email versendenArtikel per Email versenden
Artikel druckenArtikel drucken