Startseite
Motorsport Markt
Motorsport News
Motorsport News
ERF: Sechs Motoren, drei Starts, zwei Autos und ein Fahrer
24h: Mathol: Starke Vorstellung in der Eifel
24h: SP7-Klassensieg für PROsport
24h: Bonk Motorsport verpasste Klassensieg knapp
24h: Zwei Klassensiege für Sorg beim Saisonhöhepunkt
24h: Torsten Kratz feierte zwei Klassensiege in einem Rennen
24h: Manthey-Porsche feiert Rekordsieg Nummer sechs
RCN: Gesamtsieg für Ralf Kraus und Volker Strycek
24h: Laurens Vanthoor holt Pole Position für Manthey
24h: 43 Porsche beim größten deutschen Automobilrennen
24h: Traumpaar auf der Nürburgring Nordschleife
Rallye Masters: Markus Drüge übernimmt Führung
DRyM: Dinkel gewinnt Rallye-Länderduell gegen Niederlande
24h: Dunlop auf Mission Titelverteidigung
24h: Größtes Festival des Jahres
Alle Motorsport News...
Features
Eifel Rallye Festival 2016
RAC Rallye 2010
Autoluojus Ralli Pori
38. ADAC Rallye Oberehe
20. Rallye Zorn
Featureübersicht
Bücher und Multimedia
DTM Race Driver 3: Create & Race für Nintendo DS ab sofort im Handel erhältlich
Forza Motorsport 2 ab Mai in den Regalen
"Mensch Schumi"
Übersicht
Motorsport 2000 Intern
Impressum
Email
Seitenanfang
 
2003-07-13 00:57:03 - ks
WRC: Nichts für Sonntagsfahrer - Rallye Deutschland auf VOX

Nicht live vor Ort? Die Rallye Deutschland findet auch im TV statt
Das letzte Juliwochenende verspricht Spannung pur für Motorsportfans und solche, die es werden wollen. Die Rallye-Weltmeisterschaft gastiert vom 24. bis 27. Juli in Deutschland. "auto motor und sport tv" ist live vor Ort, wenn die WM-Stars ihre teuren Flitzer durch die Weinberge an der Mosel steuern. In einer Sondersendung am Sonntag von 15:00 bis 16:30 Uhr präsentieren Moderator Peter Stützer, der ehemalige Rallye-Europameister Armin Kremer sowie Motorsportlegende Walter Röhrl die Rallye Deutschland. Kommentator des Sportereignisses ist wie schon im Vorjahr Burkhard Bechtel.

Die Rallye-Weltmeisterschaft findet zum zweiten Mal in Deutschland statt. Die 90 Teilnehmer werden an der Porta Nigra in Trier von der Startrampe rollen und dann in den Weinbergen der Mosel und auf dem Truppenübungsplatz Baumholder um WM-Punkte kämpfen. Für die sechs Werksteams ist die Veranstaltung etwas Besonderes, weil sie die Teilnehmer auf teilweise sehr rutschigen Asphalt führt. Und auch die Zuschauer vor Ort pilgern in Massen an die Aussichtspunkte am Streckenverlauf. 300.000 Zaungäste, viele davon aus dem benachbarten Frankreich, werden an diesem Rallyewochenende der Extraklasse erwartet. Für alle Daheimgebliebenen heißt es dann am Sonntag: VOX einschalten und die exklusiven Bilder genießen!

Anderthalb spannende Stunden lang bietet VOX aktuelle Bilder zur Rallye, Hintergrundberichte und viele exklusive Zusatzinformationen. Im Anschluss, zur gewohnten Sendezeit um 17:00 Uhr, meldet sich Peter Stützer mit "auto motor und sport tv" erneut vom Ort des Geschehens. Der Moderator zieht Bilanz der Rallye Deutschland und stellt Gewinner und Verlierer der 22 Wertungsprüfungen vor. Zusätzlich gibt es wie gewohnt faszinierende und informative Beiträge rund ums Thema Auto.

Wenn der Rallye-Zirkus weiterzieht, müssen die VOX-Zuschauer dennoch nicht auf packende Motorsportberichte verzichten. Auch die Läufe von Finnland (6. bis 10. August), Frankreich/Korsika (15. bis 19. Oktober) und England (5. bis 9. November) werden jeweils sonntags von VOX präsentiert.


Verwandte News:
Fabia-Debüt bei Rallye Deutschland

Heimspiel für die deutschen Rallye-Asse

Färber mit drei Fahrzeugen bei der Deutschland Rallye
Artikel per Email versendenArtikel per Email versenden
Artikel druckenArtikel drucken