Startseite
Motorsport Markt
Motorsport News
Motorsport News
24h Austin: Nächster Titelgewinn für Max Edelhoff
24h Austin: Starker zweiter Platz im BMW M235i Cup
24h Austin: Klassensieg und Vizetitel für PoLe Racing Team
RKA: Georg Berlandy macht das Dutzend voll
RKA Gold-Cup: Erster Sieg für Dirk Krüger
VLN: Terminkalender 2018 steht
RKA: Berlandy/Schmitt mit Startnummer 1
VLN: Am Ende fehlte das Quäntchen Glück bei Sorg
VLN: Torsten Kratz mit seinem erfolgreichsten Jahr
VLN: Michael Schrey feiert die Titelverteidigung
Rallye Masters: Max Schumann gewinnt
ERC: Kristensson neu im ADAC Opel Rallye Junior Team
Adam Cup: Kristensson feiert den Titel
DRyM: Dinkel gewinnt ADAC 3-Städte-Rallye
VLN: Topstars geben sich ein Stelldichein
Alle Motorsport News...
Features
Eifel Rallye Festival 2016
RAC Rallye 2010
Autoluojus Ralli Pori
38. ADAC Rallye Oberehe
20. Rallye Zorn
Featureübersicht
Bücher und Multimedia
DTM Race Driver 3: Create & Race für Nintendo DS ab sofort im Handel erhältlich
Forza Motorsport 2 ab Mai in den Regalen
"Mensch Schumi"
Übersicht
Motorsport 2000 Intern
Impressum
Email
Seitenanfang
 
2002-09-26 14:11:00 - ks
F1: Ferrari vor neuem Punkterekord

Barrichello reicht Platz vier zu Gewinn des Vizetitels
Am kommenden Wochenende gastiert der Formel 1-Zirkus im "Mekka des Motorsports" im US-amerikanischen Indianapolis. Die Sammelleidenschaft der Ferrari-Verantwortlichen kann auch in Indianapolis weitergehen. Für die "Roten aus Maranello" ist neben dem Vize-WM-Titel für Rubens Barrichello auch ein neuer ewiger Punkterekord in Sicht. Mit den bisher erreichten 189 Zählern von Michael Schumacher und Rubens Barrichello fehlen dem Team nur noch elf weitere Punkte, um die aktuelle Bestleistung von McLaren-Honda aus dem Jahr 1988 zu überflügeln. Das damalige Weltmeisterteam mit den Fahrern Ayrton Senna und Alain Prost errang mit insgesamt zehn Doppeltriumphen 199 Zähler. Ferrari kann also in den USA als erstes Team überhaupt die 200er Schallmauer durchbrechen. Um auch die Vize-WM für Barrichello endgültig zu sichern, langt dem Brasilianer bereits ein vierter Platz.

Verwandte News:
Surer: "F1 sollte in umgekehrter Reihenfolge starten!"

Frentzen startet in den USA für Sauber

DaimlerChrysler übernimmt Kapitalmehrheit an Ilmor
Artikel per Email versendenArtikel per Email versenden
Artikel druckenArtikel drucken