Startseite
Motorsport Markt
Motorsport News
Motorsport News
RCN: Das Maximum im Theisen-Astra erreicht
VLN: Land-Motorsport holt ersten Audi-Sieg in 2017
24h Portimao: Max Edelhoff verteidigt Rookie-Titel
24h Portimao: PoLe Racing: Platz drei und Vizemeister
24h Portimao: Scuderia Praha Ferrari wins
PCS: Start-Ziel-Sieg für Porsche-Junior Dennis Olsen
VLN: fruit2Go-BMW erneut auf dem Podest
VLN: Kratz ohne das nötige Quäntchen Glück
Adam Cup: Dramatische Wendungen
VLN Cayman Cup: Mühlner Motorsport marschiert
VLN: Regenschlacht: Ein Fall für Manthey-Racing
Adam Cup: Titelkampf im ADAC Opel Rallye Cup spitzt sich zu
RCN: Klassensieg und neue Bestzeiten für Kraus/Strycek
DRyM: Fabian Kreim gewinnt in Thüringen
DRyM&Masters: Der heiße Herbst beginnt in Thüringen
Alle Motorsport News...
Features
Eifel Rallye Festival 2016
RAC Rallye 2010
Autoluojus Ralli Pori
38. ADAC Rallye Oberehe
20. Rallye Zorn
Featureübersicht
Bücher und Multimedia
DTM Race Driver 3: Create & Race für Nintendo DS ab sofort im Handel erhältlich
Forza Motorsport 2 ab Mai in den Regalen
"Mensch Schumi"
Übersicht
Motorsport 2000 Intern
Impressum
Email
Seitenanfang
 
2002-09-23 12:49:29 - ks
Rezension: "24 Stunden Nürburgring Nordschleife 2002"

Rekordverdächtig - nur drei Monate nach dem Megaevent bringt der Gruppe C Motorsport Verlag das Buch zum Int. ADAC 24-Stunden-Rennen 2002 auf den Markt. Auf 160 Seiten, die mit reichlich erstklassigen Fotos illustriert sind, kann man somit schon jetzt die Erinnerung an den Langstreckenklassiker auffrischen und das Geschehene Revue passieren lassen.

Wie schon im Vorjahr setzt Herausgeber und Fotograf Ulli Upitz auf ein einfaches wie geniales Konzept: die Kombination aus hochwertigen Bildern gepaart mit geschriebenen Informationen rund um die Veranstaltung. Die faszinierenden Fotos von Thomas Suer, Gaby und Henning Müller und Upitz selbst, transportieren in diesem Buch auf unvergleichliche Art und Weise die einmalige Atmosphäre rund um die Nordschleife. Die Bilder sprechen für sich, die hochwertige Druckqualität tut ihr Übriges dazu.

Neu im Team sind die Autoren Deborah und Jörg Ufer, die sich in ihrem Erstlingswerk einmal so richtig zu dem Bereich auslassen konnte, der ihnen am Herzen liegt - der Breitensport. Ufer, der unter anderem auch als freier Mitarbeiter von Motorsport2000.de einen hohen Bekanntheitsgrad erlangte, beweist gemeinsam mit seiner Frau ein gutes Händchen für die Details, die die Veranstaltung in der Eifel ausmachen. Beide kennen unzählige Fahrer und Teamchefs und waren unter anderem auch im vor-Ort Presse-Infoteam des ADAC Nordrhein involviert. Und das merkt man "24 Stunden Nürburgring Nordschleife 2002" auch an, denn die Texte strahlen nach den ersten Zeilen Kompetenz aus.

Das Werk gliedert sich in vier Bereiche. Den Einstieg macht das Training mit rund 20 Seiten Umfang. Das zweite Kapitel widmet sich auf rund 50 Seiten dem Rennen. Hier steht das Geschehen im Gesamtklassement im Vordergrund. Weitere rund 50 Seiten wurden dann den einzelnen Klassen spendiert. Jede Klasse findet dabei Erwähnung, je nach Anzahl der Teilnehmer, variiert der Umfang. Ein umfangreicher Statistikteil rundet das Gesamtwerk ab.

"24 Stunden Nürburgring Nordschleife 2002" bietet eine ausgewogene Mischung an Themen und viel Abwechslung im Bildmaterial. Das Layout gestaltet sich übersichtlich und behindert an keiner Stelle Text und Fotos. Man kann das Buch auf der einen Seite in einem Rutsch durchlesen. Das Ergebnis ist ein umfassender Rundumschlag. Auf der anderen Seite eignet sich "24 Stunden Nürburgring Nordschleife 2002", dank Infokästen und dem Statistikteil, ebenso zum gezielten Nachschlagen einzelner Informationen.

Fazit: "24 Stunden Nürburgring Nordschleife 2002" sollte in keiner Fan-Buch-Sammlung fehlen!

"24 Stunden Nürburgring Nordschleife 2002"
Gruppe C Motorsport-Verlag GmbH
ISBN 3-928540-33-5
Artikel per Email versendenArtikel per Email versenden
Artikel druckenArtikel drucken