Startseite
Motorsport Markt
Motorsport News
Motorsport News
24h: Mit einem Podium nur das Minimum erreicht
RCN: Curbkontakt mit negativen Folgen
GT Masters: H&R neuer Partner
24h: Vorzeitiges Aus in der Nacht
24h: Starke Vorstellung von racing one
24h: Subaru wiederholt Vorjahreserfolg
24h: Starke Vorstellung von Steve Jans bleibt unbelohnt
24h: Nach Unfall nur Platz drei für Mühlner-Cayman
WRX: Peugeot feiert Podiumsplatz in Lydden Hill
24h: Haribo Racing Team erstmals auf dem Podium
24h: Vierfach-Triumph für Mercedes-AMG in der Eifel
WTCC: Lopez-Doppelsieg auf der Nordschleife
WRX: Vier Peugeot 208 WRX auf der Jagd in Lydden Hill
24h: GetSpeed startet mit zwei Porsche 911
24h: WTM-Racing startet zum zehnten Mal
Alle Motorsport News...
Features
RAC Rallye 2010
Autoluojus Ralli Pori
38. ADAC Rallye Oberehe
20. Rallye Zorn
ADAC Taunus Rallye
Featureübersicht
Bücher und Multimedia
DTM Race Driver 3: Create & Race für Nintendo DS ab sofort im Handel erhältlich
Forza Motorsport 2 ab Mai in den Regalen
"Mensch Schumi"
Übersicht
Motorsport 2000 Intern
Impressum
Firmeninfo
Email
Seitenanfang
2016-06-01 09:29:30 - ks

24h: Mit einem Podium nur das Minimum erreicht

Securtal Sorg Rennsport startete mit fünf Fahrzeugen beim Saisonhöhepunkt in der Eifel
Securtal Sorg Rennsport nicht zufrieden mit dem Eifelklassiker

Das ADAC 24h-Rennen auf dem Nürburgring endete für Securtal Sorg Rennsport dieses Mal nicht mit den gewohnten Erfolgen. Obwohl die Wuppertaler Mannschaft fünf Fahrzeuge an den Start brachte, wurde mit nur einem Podium lediglich das Minimalziel erreicht. „Zur Rennhälfte habe ich mir Hoffnungen auf drei Klassensiege gemacht, leider gingen diese nicht in Erfüllung“, sagte ein trauriger Team-Manager Daniel Sorg.

Die 44. Auflage des Langstreckenklassikers ... mehr

2016-05-31 19:24:21 - ks

RCN: Curbkontakt mit negativen Folgen

Ralf Kraus und Volker Strycek hatten mit dem Theisen-Opel Astra OPC Pech
Beim zweiten Saisonlauf zur Rundstrecken-Challenge auf dem Nürburgring (RCN) sahen Ralf Kraus (Köln) und Volker Strycek (Dehrn) leider nicht das Ziel. Der Opel Astra OPC des Lüdenscheider Teams Automobile Theisen musste nach neun der eigentlich 15 Runden mit einem technischen Defekt abgestellt werden. „Kleine Ursache, große Wirkung“, ärgerte sich Technik-Chef Thomas Theisen.

„Es geschah in der zweiten Runde“, schilderte Startfahrer Kraus. „Im Bereich Wehrseifen war ich zügig unterwegs. Im Kampf mit ... mehr

2016-05-31 09:28:03 - ks

GT Masters: H&R neuer Partner

H&R Spezialfedern aus Lennestadt ist neuer Partner des ADAC GT Masters
• Kooperation zwischen ADAC GT Masters und H&R am Sachsenring gestartet
• Sauerländer Unternehmen ist spezialisiert auf Fahrwerkskomponenten

Seit dem vergangenen Rennwochenende am Sachsenring ist das ADAC GT Masters um eine wertvolle Partnerschaft reicher: Die "Liga der Supersportwagen" und die Fahrwerksspezialisten von H&R gehen gemeinsam ins Rennen. Das Unternehmen aus Lennestadt im Sauerland bietet seine Produkte sowohl für Serienfahrzeuge als auch für Rennautos an. Motorsportteams, deren Fahrzeuge mit H&R-Rennsportfedern und -fahrwerken ausgestattet ... mehr

Suchmaschinenoptimierung  |  Webverzeichnis  |  Schmuck  |  Antistatic Plastic  |  Financial Tombstones  |  Kosmetikstudio  |  Desktop Sharing  |  Wellness  |  Studenten communities